Kunden berichten | Referenzen

Lieber Herr Schmidt,
........ ich finde, Sie sind ein großartiger Lehrer, weil Sie mich fordern und doch immer das Positive hervorheben. Ich habe mich gut aufgehoben und in meinem Selbstwert gestärkt gefühlt. Super! Ich hoffe, dass ich das auch mal so können werde.
Christine Herner, Wien


Vielen Dank für unser Gespräch vom Donnerstag. Für mich war der Zeitpunkt perfekt, denn am Freitag sollte ein wichtiges klärendes Gespräch mit der Praxisleitung stattfinden. Ihre Antwort: "Jetzt noch nicht!" hat den Nagel auf den Kopf getroffen, auch Ihre Beschreibung meiner gefühlsmäßigen Irritation war völlig zutreffend. Sie sagten auch: Diese Praxis ja, die Kollegen (speziell einer), nein. Richtig. Und, dass dies eine wichtige Station auf meinem Weg zur Selbständigkeit darstellt. Für mich selber einstehen und den Konflikt aushalten. Erkennen, was ich wirklich will. Das ist mir gut gelungen. Zugegeben hatte ich Angst vor diesem Treffen, habe jedoch unerwartet Beistand durch den Ehemann einer Freundin bekommen, der angeboten hat, mich zu begleiten. Alles lief ruhig und gut ab und ich habe mich entschieden noch zu bleiben, parallel aber an meiner wirklichen Selbständigkeit an einem anderen Ort zu arbeiten. Ihre Beratung hat mir Klarheit gebracht und mir sehr viel weitergeholfen. Herzlichen Dank für alles !
Dr. B. aus H.


Nun sende ich Ihnen das von Ihnen gewünschte Feedback über ihre stundenastrologische Frage "Soll ich die Ausbildung zur Sterbebegleiterin machen?" Feedback: Als erstes möchte ich nochmals erwähnen, wie erstaunlich gut sie mich in der Findung meiner Fragestellung unterstützt haben, um das auf den Punkt zu bringen, worum es mir zu diesem Zeitpunkt pging. Da ich im Moment in so vielen Lebensbereichen stark herausgefordert werde, hätte ich es am liebsten gehabt, auf alle anderen Fragen auch eine Antwort zu erhalten. Doch das ist ja eben nicht möglich! Mit ihrer klaren Präsens und Hilfestellung habe ich es ja dann doch noch geschafft, meine Frage zu formulieren. Was hat sich nun bei mir getan? Kurzum, da ich unerwartet wegen einer Knieentzündung am 25.03. nochmals operiert werden musste, hätte ich dieses Seminar, das am 30. März stattfand, gar nicht besuchen können! Von daher bin ich dankbar, mir ihren stundenastrologischen Rat zu Herzen genommen zu haben, und mich nicht zu diesem Kurs angemeldet habe. Da ich sonst die Anmeldungsgebühr, die 40% von dem Seminarpreis (45o Euro) ist, hätte leisten müssen. In diesem Sinne, danke ich ihnen Herr Schmidt, für die Unterstützung mit der Gabe Ihrer Deutungskunst!
Doreen Käufel


Erst einmal vielen Dank für Ihre Beratung, die ich als respektvoll, deutlich und einfach (im positiven Sinne) empfunden habe. Ich spüre Ihre Professionalität an der Art Ihres klaren Vorgehens. Ihre Aussagen, daß eine freiberufliche oder selbstständige Arbeit für mich anliege und die Angestellten-Tätigkeit beendet sei, passen gut zu meinem Empfinden des Augenblicks. Vor der 12 jährigen Halbtagstätigkeit als Sozialberaterin war ich stets ausschließlich freiberuflich tätig. Daß bei mir alle Voraussetzungen dafür bereits vorliegen; ja, da stimme ich auch überein. So entspricht es auch meiner Einschätzung (wie der Ihren), daß der Schwerpunkt meiner Fähigkeiten darin liegt, andere Menschen darin zu unterstützen, sich zu entwickeln. Diese Fähigkeit habe ich in meine bisherige Arbeit als Arbeitsberaterin und Vermittlerin auch einfließen lassen. Ich habe mir einfach die Freiheit und den Freiraum dafür genommen! Und es ging gut, da meine Arbeitsweise effektiv und klar ist. Allmählich wurde jedoch der zu leistende Verwaltungsaufwand immer gewaltiger und belastender, wuchs zu einem solchen Ausmaß, dass meine "Tiefenberatung" nicht mehr stattfinden konnte. So fühlt es sich GUT an, einen Weg zu finden, wieder freiberuflich zu arbeiten und so meine eigentlichen Fähigkeiten in den Dienst anderer Menschen stellen zu können. Ihre Beratung ging genau in dise Richtung. Das bestätigt mich darin, hier klarer und sicherer zu sein und mit dem Thema "schwanger" zu gehen.
Frau L. aus K.


Unsere Frage war: Finden wir unsere Traumwohnung im nächsten halben Jahr? Das Stundenhoroskop prognostizierte, dass wir uns Zeit lassen, nicht unter Druck setzen sollten und dass es mit der Wohnung dauern würde. So präzisierten wir unsere Wünsche und sahen uns nur noch Wohnungen an, die unseren Vorstellungen entsprachen, anstatt wie vorher möglichst viele Wohnungen anzuschauen. Im Januar flatterte uns dann die Traumwohnung per Flyer eines Maklers ins Haus und genau zum Ablauf der Frist beurkundeten wir den Kaufvertrag.
Frau R. aus Frankfurt/Main, Ärztin


Vor einiger Zeit hatte ich einen Heilpraktiker konsultiert und mir eine astromedizinisch begründete Kur empfehlen lassen, um meine stark beeinträchtigte Gesundheit zu verbessern. Mit der Zeit kamen mir Zweifel an der Wirksamkeit und dem Sinn dieser Therapie. Mir war insbesondere nicht klar, ob ich die Kur konsequent genug anwende. Die stundenastrologische Frage war also: "Soll ich die astromedizinische Kur fortsetzen und eventuell noch intensivieren?" Herr Schmidt hat mir am Telefon auf der Grundlage des Stundenhoroskops die gefühlte Sicherheit vermittelt, die Kur fortsetzen zu wollen. Eine Intensivierung sei nicht nötig. Insofern hat mein Grübeln über diese Kur jetzt ein Ende. Mit und ohne Horoskop entwickelte Herr Schmidt mit mir zusammen weitere konkrete Ideen, wie ich gesundheitlich besser für mich sorgen könnte und bestätigte mich dabei auch in der Weiterverfolgung einer laufenden schulmedizinischen Therapie. Die astromedizinische Kur sei gut für mich, aber nicht ausreichend. Herr Schmidt hat mir in dem Telefongespräch einen sehr hilfreichen seelischen Impuls vermittelt, der auch an den nächsten Tagen wirkte. Von seinem lebendigen, klaren und prägnanten Gesprächsstil könnten viele Berater oder Ärzte etwas lernen. Herr Schmidt hat am Telefon eine sehr positive Ausstrahlung. Ich konnte mich in dem Gespräch emotional gut einschwingen und alles besprechen, was mir wichtig war.
S.T., Physiker


Feedback zu Ihrer Beratung mit der stundenastrologischen Frage: „Gibt es noch eine Möglichkeit an mein ausstehendes Honorar zu kommen“?
Ihre Beratung gliederte sich in drei Teile:
- Die klare Beantwortung der Frage
- Die Erhellung des Hintergrundes
- Die Unterstützung zur Entwicklung einer Vorgehensweise.
Das ist auch der erste Punkt zu Ihrer Beratung, der mich faszinierte und mir sehr gut gefiel. Die Frage hat für mich auch eine existentielle Bedeutung, so dass ich extrem verunsichert war und wenig handlungsfähig. Die Kombination einer klaren Antwort verbunden mit einem Coaching, also dem zweiten und dritten o.g Punkt führte für mich zu einem klaren handlungsorientierten Ergebnis, innerhalb kürzester Zeit. Mein Gedanke war, ein früherer Kontakt mit Ihnen hätte mir Leid und Zeit erspart, und Ihre klare Vorgehensweise hat mir Orientierung verschafft. Und Sie kommen in Ihrer Beratung klar auf den Punkt, was mir persönlich sehr gut gefällt. Klare Fragen, klare Aussagen und da ich selbst hinsichtlich der Frage ziemlich im Nebel stand, absolut hilfreich. Eine tolle Kombination, die Sie authentisch leben und ein sehr professionelles Coaching. Für einzelne Personen aber auch Unternehmen eine absolut hilfreiche Sache, die ich in Zukunft weiter in Anspruch nehmen werde.......
Ch.S., Berlin


Die Beratung war sehr hilfreich und stimmig für mich! Sie haben den Nagel auf den Kopf getroffen, was meine persönliche Situation betrifft, und das ging über die reine Frage weit hinaus und hat mich sehr betroffen gemacht! Es hat mir auch definitiv bei der Entscheidung für meine nächsten Schritte geholfen, und auch nicht nur auf diesem speziellen Frage-Gebiet. Es hat mir außerdem ein paar wichtige/interessante Anregungen gegeben für meine Lebensgestaltung ganz allgemein! Es ist auch tatsächlich so, dass man die Antwort eigentlich schon in sich trägt, bloß nicht klar genug erkennen kann. Das ist ein faszinierender Prozess! Ich habe dabei die Erfahrung gemacht, ein klareres Gefühl für die eigene innere Stimme zu bekommen und auch mehr darauf zu vertrauen! Somit sind die Rätsel des Lebens gar nicht so rätselhaft, sondern jeder ist jederzeit der Käptn seines Schiffes! Oft ist es nur ein Mangel an Selbst-Vertrauen, auch beherzt das Ruder zu übernehmen!
Frau S., München


Ende letzten Jahres kam es in meiner Firma mit meinen zwei Geschäftspartnern und Mitgesellschaftern für mich zu plötzlichen massiven Unstimmigkeiten. Die beiden Mitgesellschafter, die auch Freunde von mir waren, wollten mich als Gesellschafter absetzen unter Zuhilfenahme von äußerst dubiosen Argumenten. Nach mehreren üblen Attacken verkehrten wir nur noch per Anwalt miteinander. Da die Situation so verfahren schien, stellte sich für mich die Frage, ob ich die Dinge ziehen lassen sollte oder durch unseren Anwalt vor Gericht für mich und mein Recht kämpfen sollte. Die Situation hatte inzwischen sehr stark die Atmosphäre im privaten Bereich strapaziert und so entschlossen meine Frau und ich mich, zur Entscheidungsfindung die Stundenastrologie mit hinzuzuziehen. Eine Woche nach unserer telefonischen Fragestellung (ca. Febr. oder März), bekamen wir die Antwort, dass wir ganz klar den Weg mit Anwalt und falls nötig auch bis vors Gericht gehen sollten. Herr Schmidt fügte auch hinzu, dass entweder in 7 Tagen oder Wochen etwas Überraschendes passieren würde, was zu einer Wende führen wird. Er meinte, dass die Sache nicht sehr gut, aber gut für uns ausgehen würde. Das gab uns Mut diesen Weg weiter zu gehen. Im Zeitraum von sieben Tagen erzielten die Anwälte einen überraschenden Vergleich, der für uns nach dem ganzen Ärger in Ordnung war.
U. und R. E., Unternehmer


Ich hatte ein gemischtes Gefühl, ob ich die Fernreise nach X am Tag Y antreten sollte, zumal ich erst wenige Tage zuvor von einer Reise aus X zurückgekehrt war. Aufgrund einer neuen Liebe in diesem Land wusste ich, dass dies nicht eine reine Abenteuerreise werden würde. Die Qualität der Beziehung stand auf dem Prüfstand. Nach dem Gespräch mit dem Stundenastrologen ging es mir deutlich besser. Seine Prognose traf auch exakt zu. Speziell die Voraussage, dass es auf der Reise zu Auseinandersetzungen kommen wird, hat mir sehr geholfen. Denn als diese eintraten, gelang es mir, dank der Stundenastrologie diese bewusst als Teil meines Prozesses anzunehmen und zu durchleben, anstatt enttäuscht und mit Rückzug zu reagieren.
Herr R. aus Köln, Journalist


Auf der Fahrt in den Urlaub blieb unser Auto stehen. Der Motor war einfach ausgegangen. Der Notdienst konnte den Fehler nicht beheben und schleppte das Fahrzeug ab. Da dies auch noch am Samstag geschah, war eine sofortige Reparatur in einer Fachwerkstatt nicht möglich. Ich war verärgert und genervt. Und ich fragte mich, ob ich das Auto wohl so zeitig repariert bekomme, dass ich die gebuchte Fähre noch rechtzeitig erreiche. Falls nicht, was machen wir dann mit dem Urlaub? Die Familie wartete im Urlaubsland auf mich. Wie viel Zeit des Urlaubs geht für das Auto drauf? Fragen, die mir durch den Kopf gingen und mich nicht gerade ruhig werden ließen. In dieser Situation erinnerte ich mich an Emil Schmidt und sein AstroCoaching. Ich fragte ihn, ob ich mein Auto rechtzeitig repariert bekomme. Sein Antwort war: „Die Frage stellt sich so nicht mehr, die Situation erhält eine Wendung und die ganze Angelegenheit löst sich positiv.“ Dies war für mich anfangs verwirrend, aber letztlich doch erleichternd. Die Reparatur meines Autos stellte sich als sehr zeitaufwändig und schwierig heraus. Ich erhielt es erst nach meinem Urlaub zurück. Für die gesamte Zeit des Urlaubs gab mir die Autofirma aber einen kostenlosen Ersatzwagen. Damit bestätigte sich die Aussage des Astrocoachings.
Herr D. aus Köln., Unternehmensberater


Zweimal habe ich Herrn Schmidt um eine stundenastrologische Beratung gebeten. Die erste Frage war nicht sehr bedeutsam, aber das Problem lästig. Mein Kellerschlüssel war seit zwei Wochen weg, ich benötigte Dinge aus dem Keller, scheute mich, das Schloss aufzubrechen in der Erwartung, anschließend tauchen die Schlüssel wie schon so oft sogleich wieder auf. Das Ergebnis der Beratung sprach dafür, die Schlüssel seien definitiv verloren. Ich hab danach das Schloss aufgebrochen. Die Schlüssel haben sich nicht mehr gefunden.

Das zweite Problem hatte mich ziemlich beunruhigt. Ich hatte eine Wohnung gekauft, der Kaufpreis war erst in sechs Monaten fällig, aber ich musste bis dahin meine bisherige Wohnung verkauft haben, um den Preis zahlen zu können. Der Verkauf klappte und klappte nicht. Die Beratung durch Herrn Schmidt ging dahin, der Verkauf werde zustande kommen, aber erst kurz vor dem Zahlungstermin. Er gelang rund sechs Wochen vor Ablauf der Frist. Die nach der Beratung noch angestellten Verkaufsbemühungen absolvierte ich ohne jeden Stress.
Herr Dr. E. aus F., Richter


Meine Frage war: Soll ich in diesem Jahr noch eine psychologische Zusatzausbildung beginnen? Die Bearbeitung meiner Frage war Teil eines Workshops zur Stundenastrologie. Bei der Aufstellung der einzelnen Komponenten fühlte sich die Ausbildung wie ein großer Brocken an, der auch durch verschiedene Verschiebungen nicht kleiner wurde. Das Ergebnis war auf jeden Fall, dass ich die Ausbildung nicht beginnen soll, auch eine zeitliche Verschiebung würde keine bessere Situation bringen. Das entsprach auch meinem Grundgefühl, das dadurch bestätigt wurde. Ich habe am nächsten Tag bei dem Institut angerufen und mitgeteilt, dass ich nicht teilnehmen werde. Durch die Aufstellung am astrologischen Kreis wurde mir die eigentliche Richtung sehr deutlich bewusst und die Entscheidung konnte ohne Zweifel getroffen werden. Die Arbeit mit Herrn Emil Schmidt habe ich als sehr kompetent und einfühlsam erlebt. Seine astrologischen Aussagen hielten mir einen deutlichen Spiegel vor. Durch sein "auf den Punkt bringen" am Ende war die Entscheidung sehr einfach und klar. Vielen Dank, seine Unterstützung hat mir Zeit und Nerven gespart.
Frau L. aus Köln, NLP-Trainerin


Am 04.04.03 kontaktierte ich Sie, mit der Bitte um astrologische Antwort auf die Frage: ‚Welche Begabungen habe ich und wie kann ich diese auf die Welt bringen?’ Mir gefiel, wie es Ihnen innerhalb weniger Minuten am Telefon gelang, eine vertrauensvolle Atmosphäre zu kreieren, indem Sie eine feinfühlige Balance herstellten zwischen konzentrierter, "objektiver" Vermittlung, wie die SternStundenKonstellation bezüglich meiner Frage zu interpretieren ist und ‚subjektivem’ Mutmachen, ohne mir Rat’Schläge’ zu erteilen. Dank Ihrer Hilfe habe ich noch einmal einen Focus erhalten, in welchen Boden sich meine Begabungen verwurzeln sollen...Vielen Dank für diese - sicher nicht letzte - Beratung....
Frau E. aus Heidelberg, Präsenztrainerin


Habe seit dem Jahre 2006 mit Herrn Emil Schmidt mehrfach kontakt gehabt.(Stundenhoroskop) Meine Fragen bezogen sich auf berufliche, partnerschaftliche, Entscheidungen sowie Wohnungsfragen. Alle Antworten haben sich später als richtige Entscheidungen herausgestellt, wenn ich dem Rat gefolgt bin. Bei unserem ersten Konakt bin ich seinem Rat nicht gefolgt (beruflicher Frage), dass hätte mir beinahe das berufliche Ende gebracht. Dies konnte ich durch einen gelungenen Wiedereinstieg verhindern, habe heute aber trotzdem viel schlechtere Arbeitsbedingungen als zuvor. Zweimal trat der seltene Fall ein, dass das Horoskop keine ja / nein Antwort gab. Herr Schmidt hat die Antworten stehts ausführlich besprochen und leicht verstänlich erklärt. Die Stundenastrologie nehme ich allerdings nur für sehr wichtige Entscheidungen in Anspruch. Von meiner Seite aus kann ich Herrn Schmidt guten Gewissens weiter empfehlen.
M.S., Sozialpädagoge


Kunden berichten | Referenzen


Autor: Emil Schmidt


wieder nach oben